Du brauchst ein leistungsstarkes Waffeleisen! – Erfahre jetzt wieso

Ratgeber Ratgeber
Du brauchst ein leistungsstarkes Waffeleisen! – Erfahre jetzt wieso

Wie viel Leistung darf ein Waffeleisen haben?

Viele Menschen denken, dass man mit einem 650 Watt Waffeleisen, bares Geld sparen kann.

Viele Menschen glauben, ein 2000 Watt Waffeleisen würde zu viel Strom verbrauchen.

Warum ist das so?

Kommt es vielleicht aus der Leuchteinindustrie?

Als die Werbung einem klar machen wollte, dass eine 100 Watt Glühbirne viel zu viel Strom verbraucht und man mit den Energiesparlampen auf einmal so viel Geld spart, weil diese nur 15 Watt verbrauchen und genauso hell sind?

Warum die Leistung eine untergeordnete Rolle spielt

Um bei dem oberen Beispiel zu bleiben.

Ich habe natürlich Äpfel mit Birnen verglichen.

Wenn du eine 100 Watt Glühbirne mit einer 35 Watt Glühbirne vergleichst, siehst du sofort den Unterschied.

Für die gleiche Helligkeit (in der Fachsprache: Leuchtdichte), benötigst du ca. 3 Lampen. Und hast natürlich den gleichen Stromverbrauch.

Bei Waffeleisen ist das genauso.

Mit einem 2000 Watt Waffeleisen, werden die Waffeln schneller Goldbraun als mit einem 650 Watt Model. Und zwar ca. 3 mal so schnell.

Ein Negativbeispiel für geringe Leistungen

Nehmen wir an, wir haben ein 10 Watt Waffeleisen.

Wow! Sehr sparsam! – würdest du jetzt denken.

Falsch!

Überlege mal, wie lange du benötigen würdest um eine Waffel fertig zu backen wenn keine, bzw. nur wenig Hitze entsteht.

Zwei oder eher drei Stunden?

Es wird zwar weniger Leistung benötigt, aber die Zeit steigt dadurch.

Und somit auch wieder die Stromrechnung, wo wie wieder am Ausgangspunkt währen.

Keine Angst vor der teuren Stromrechnung

Ich gehe davon aus, dass du auf mich gehört hast und dir ein Produkt mit mindestens 1500 Watt gekauft hast.

Du benötigst eine Stunde zum backen deiner Waffeln.

Gehen wir davon aus, dass das Waffeleisen über die komplette Stunde auf voller Leistung fährt. – Natürlich tut es das nicht.

Der Stromanbieter verlangt pro Kilowattstunde sage und schreibe 40 Cent – und das ist schon teuer.

1500 Watt x 1 Stunde x 40ct = 1,5kWh x 40ct = 60ct

Wow, ganze 60 cent für eine Stunde Waffeln backen.

Dazu kommen die Kosten für den Teig. Diese liegen je nach Rezept bei ca. 2 Euro.

Unser Fazit

Traue dich ruhig mal ein Gerät mit mehr Leistung zu kaufen.

Durch den Temperaturregler, kannst du die Leistung je nach Bedarf begrenzen bzw. regulieren.

Wenn du ein 600 Watt Model hast, kannst du die Leistung nicht mehr so einfach hochdrehen.

Es sind und bleiben 600 Watt.